debid logo

Tel: +43 (0) 664 83 47 492

rss facebook twitter google

Nachdem ein Wireless Access Point defekt wurde, wollte ich diesen kurzfristig als Ersatz einen Netgear WG302 der noch im Regal lag, austauschen. Reset des Geräts, über IP 192.168.0.228 kommt man auf das Web Interface des WG302. Alle Einstellungen für Wireless gemacht, LAN IP Adresse eingestellt - ab diesem Zeitpunkt kein Zugriff mehr auf das Web Interface. Der Access Point funktioniert einwandfrei, nur kommt man nicht mehr auf das Interface. Noch einmal probiert, im Verdacht irgendwas falsch gemacht zu haben, wieder der gleiche Fehler.

Microsoft hat am 12.04.2012 ein Update für Office 2011 auf Version 14.2.0 (Service Pack 2) veröffentlicht.

 

Dieses Update verhindert eine Synchronisation vom Outlook mit Kerio Connect bei Verwendung der Exchange IMAP Konto Konfiguration. Kerio arbeitet an einer Lösung, es ist empfehlenswert, diese Update derzeit nicht zu machen. Ist das Update installiert , muss das Office Paket deinstalliert und neu installiert werden. In Kerio Connect 7.3.3 wird es Abhilfe für dieses Problem geben.

Donnerstag, 12 April 2012 06:34

Achtung Pishing A1.net

Bekam gerade von einem Kunden ein eMail mit der Frage ob das zu machen wäre:

 {rokbox}images/articles/pisha1.png{/rokbox}

Schon alleine die Sprache verrät, es handelt sich hier um ein klassisches Pishing eMail, wenn auch um ein sehr schlechtes.

Beachten Sie bei solchen Mails die Absender Adresse, ist oft bereits hier der eindeutige Beweis eines versuchten Betrugs.

Also: Ab in den Müll mit dem eMail.

Mittwoch, 11 April 2012 20:06

Schriftentroubles Google Chrome

Sollte Google`s Chrome Browser eine fehlerhafte Darstellung unter OSX haben, zum Beispiel fehlerhaft dargestellte Bereiche mit komischen AAA Zeichen:

Schuld daran ist in der Regel eine installierte Schriftenverwaltung. Heute reproduzierbar die Kombination FontAgent + Dreamweaver. Die Auto Aktivierung der Schriftenverwaltung hat auf Anfrage von Dreamweaver zusätzliche Fonts aktiviert die jedoch bereits vom Apple System bereitgestellt werden. Auf diese Fonts hat Google Chrome aber wiederum keinen Zugriff.

{rokbox}images/articles/console.png{/rokbox}

Lösung: Im FontManager diese Auto aktivierten Fonts deaktivieren und Ruhe ist.

Seite 4 von 4